Freitag, 30. Dezember 2011

Neuer Buchblog

Ich habe mir jetzt einen neuen Buchblog erstellt, weil ich ehrlich gesagt, mit diesem Blog nicht so wirklich zufrieden bin. Der Blog ist dann sozusagen mein Neuanfang und ich hoffe, dass er besser wird, als dieser. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr Leser werden würdet :) Hier kommt ihr zu meinem neuen Blog.

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Buchrezension: Die Auswahl - Cassia und Ky

Titel: Die Auswahl – Cassia und Ky
Autor: Ally Condie
Verlag: FJB
Preis:16,95 €
Seiten: 452
Genre: Dystopie/Romantik

Es ist eine Sache, eine Wahl treffen zu müssen,
aber eine ganz andere, niemals eine Wahl gehabt zu haben.
Ich fühle eine scharfe, kalte Einsamkeit tief in mir.
Wie wäre es, ganz allein zu sein?
Zu wissen, dass man niemals die Möglichkeit hat,
etwas anderes zu wählen?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich ausgewählt wird.
Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Bria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekannt gegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit, zu wählen?

Meine Meinung

Cover: Das Cover finde ich total schön und einfallsreich. Ich finde, es passt perfekt zum Buch. Es zeigt Cassia, in einer Blase gefangen, wie sie versucht, der Blase zu entfliehen.
Personen: Die Charachterzüge sind sehr gut ausgedacht. Man kann sich die Personen lebhaft vorstellen, obwohl ihr Aussehen nicht groß beschrieben wird. Es wird stark gezeigt, welche Rollen die einzelnen Personen in der Geschichte spielen.
Geschichte: Die Idee finde ich sehr gut. Das Buch spielt ja in der Zukunft und sich vorzustellen, dass man in der Zukunft ein so perfektes Leben führen könnte, finde ich ziemlich gut. Das Buch wird auch überhaupt nicht langweilig, sondern bleibt die ganze Zeit über spannend.
Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen. Ally Condie beschreibt nicht so stark das Oberflächliche, also die Landschaft oder das Aussehen der Personen, sondern viel mehr Cassias Gefühle und wie diese die anderen Personen sieht. Außerdem ist das Buch in der Gegenwart geschrieben, was ich auch sehr passend finde, da in dem Buch oft erwähnt wird, dass man nicht in die Vergangenheit schaut, sondern voraus denkt.

Fazit:
Ein sehr, sehr gutes Buch, dass ich wirklich weiterempfehle und bei dem ich auch den nächsten Bänden entgegen fiebere.    

5 Bücher würde ich dafür liegen lassen 

Dienstag, 27. Dezember 2011

Infos

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit geschrieben, dass ich nicht die Zeit hätte, zu bloggen, da wir umgezogen sind. Zeit habe ich jetzt schon – den Umzug haben wir ziemlich schnell geschafft – aber leider dafür kein Internet, weil die Telekom das irgendwie nicht machen kann. Jetzt bin ich grade über einen Internet-Stick im Internet. Ich muss dann jetzt auch noch die Rezension zu Faunblut und Die Auswahl posten. Und ich will noch mal die Rezension zu Elfenkuss überarbeiten und neu posten. Apropos Rezensionen:

Ich ändere jetzt ein bisschen die Rezensionen: Erstens habe ich ja jetzt das neue Bewertungssystem. Außerdem schreibe ich jetzt immer noch ein Zitat dazu, schreibe meine eigene Meinung etwas länger und für die, die zu faul sind, sich die ganze Rezi durchzulesen, schreibe ich auch noch ein Fazit.

Jetzt noch etwas ganz wichtiges zu Rezensionsexemplaren!!!
Viele von euch bekommen ja Rezensionsexemplare, ich wollte das auch gerne mal ausprobieren, hab da aber noch ein paar Fragen an euch:
  1. Was schreibt man da dem Verlag? Einfach, welches Buch man als Rezensionsexemplar möchte, wo man Rezensionen veröffentlicht und dann noch seine Adresse?
  2. Darf man die Rezensionsexemplare dann wirklich behalten oder muss man die wieder zurückschicken oder so?
Ja, das war´s zu den Rezensionsexemplaren.

Die Seite Über mich könnt ihr ja grade glaube ich nicht anklicken, weil da der Schneemann im Weg ist. Dass werde ich aber bald ändern. Dann werde ich den Schneemann einfach weglassen. Diese Seite werde ich aber bald einmal überarbeiten. Außerdem möchte ich mir eine eigene E-Mail Adresse für dem Blog zulegen. Mit der kann ich dann auch bei Bloginterviewen oder Ähnlichem mitmachen, ich möchte bloß nicht meine persönliche E-Mail Adresse für so was benutzen.

Übrigens habe ich die ganzen Kinderbücher jetzt von meinem SuB gestrichen, die sind zwar ungelesen, ich werd die aber wohl kaum noch lesen. Außerdem habe ich noch die Umfragen verlängert.

Und ich wollte noch an das Personenrätsel 4 erinnern (hatte jetzt keine Lust, es noch zu verlinken). Und noch mal schreibe ich: Eine Person nennen! Weder nur ein Buch oder zwei Personen oder so! Es gibt nur einen weiteren Tipp, wenn eine Person geratet wird!

Zu guter Letzt möchte ich noch sagen, dass ich mich total freue, jetzt schon 36 Leser zu haben und erinnere euch noch mal daran: Bei 50 Lesern startet meine eigene Challenge!!!

Freitag, 16. Dezember 2011

Wenig Zeit

Ich habe jetzt seit Montag nichts mehr gepostet, weil wir gerade umziehen. Dazu kamen noch die Arbeiten und die Weihnachtseinkäufe. Also hatte ich nicht wirklich Zeit. Bis Weihnachten habe ich auch keine Zeit und dann kommen ja die Feiertage. Das nächste Mal poste ich also vielleicht erst nach Weihnachten, vielleicht schaffe ich es aber auch früher. Kommt drauf an, wie lange ich beim Kisten auspacken brauche. Wundert euch also nicht, wenn ihr nichts von mir hört. Jetzt habe ich aber etwas Zeit und kann auch mal wieder auf die Blogs, die ich regelmäßig lese :)
Mit Faunblut bin ich übrigens noch nicht sehr weit, da, wie schon gesagt, die Zeit knapp ist und ich gerade auch ehrlichgesagt nicht sonderlich Lust darauf habe.

Samstag, 10. Dezember 2011

Schönes Zitat

Am Anfang des Buches Hühnersuppe für die Seele - Für Kinder steht dieses tolle Zitat eines Mädchens über ein Buch und ich wollte es euch einfach nicht vorenthalten :)

Ein Buch

Schau doch, ein Buch!
Sicher wartet hier ein abenteuerlicher Pfad 
auf mich,
eine gelbe Straße aus Stein, die mich zum Zauberer
von Oz führt,
ein nicht ernst zu nehmendes Gedicht
ohne jeden Grund.
Soll ich das Buch öffnen und hineinschauen?
Was mache ich aber, wenn es mich gruselt - dann
muss ich  mir ein Versteck suchen!
Solange ich nicht hineinschaue, werde ich das
nie erfahren.
Ich werde vielleicht lachen, weinen
oder mich fürchten.
Sicherlich kann das Buch warten - doch dann
werde ich nie erfahren, was darin steht.
Vielleicht beschreibt es einen Ort, an den ich nie
gelangen werde.
Doch heute ist der Tag, er hat auf mich gewartet.
Ich werde dieses Buch öffnen, und dann werde ich 
schon sehen.

Jessica McCain

Mir fällt grade ein, dass ich das Zitat dann auch gleich für die Aufgaben Punkte Challenge benutzen kann :) Wieder ein paar Punkte dazu gewonnen :)
Mir ist grade aufgefallen, dass ich dann auch noch schreiben muss, warum ich es gewählt habe.
Also, ich habe dieses Zitat gewählt? Weil ich es einfach total schön finde, wie es über ein Buch berichtet, dass man nur von dem Buch erfährt, wenn man es liest. Naja, besser kann ich es nicht begründen. Ich hoffe, das reicht :)

Freitag, 9. Dezember 2011

Wunschzettel

Anlässlich der Aufgaben Punkte Challenge von Lena, stelle ich euch jetzt meinen Wunschzettel vor:

Ein Mal den Kopf drehen, dann könnt ihr es auch lesen :) Sonderlich viel steht da, abgesehen von Büchern, zwar nicht drauf, aber mir fällt einfach nichts weiter ein!
Damikt habe ich jetzt noch 3 weitere Punkte, also insgesammt 25 Punkte :)

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Neues Bewetungssystem

Da ich das Bewertungssystem mit den Sternchen etwas naja fand, habe ich etwas überlegt, was ich dann für ein Bewetungssystem einführen könnte und bin zu diesem gekommen: Bücherstapel, die anzeigen, wie viele Bücher ich dafür liegen lassen würde. Das Bewertungssystem seht ihr jetzt auch nicht mehr links, sondern rechts, weil links durch die Awards zu viel Platz verbraucht ist, sonst ist da so viel und rechts so wenig :)
Außerdem schreibe ich jetzt auch immer ein Fazit darunter.

Die 2000-Marke ist geknackt :) Kommt jetzt sofort noch mit in diesen Post :) Ich freue mich soooooo, dass mein Blog schon über 2000 Seitenaufrufe hatte und noch 3 weitere Leser zu mir gefunden haben. Es sind also jetzt schon 33. Nochmal als Erinnerung: Bei 50 Lesern startet meine eigene Challenge!!!
Ich hoffe, dass die 17 Leser so schnell wie möglich den Weg zu mir finden werden :)

Buchrezension: Charlottes Welt

Titel: Charlottes Welt
Autor: Susanne Fröhlich
Verlag: Fischer Schatzinsel
Preis: 12,95 €
Seiten: 288
Kategorie: Typisches Mädchenbuch

Um Charlotte zu beschreiben, ist es hilfreich einen Blick auf Geraldine zu werfen. Das ist einfach nicht so deprimierend: Geraldine ist hübsch, hat superreiche Eltern und alle Arten gängier Unterhaltungselektronik, die mit dem Buchstaben i anfangen. Das alles ist und hat Charlotte nicht. Deswegen findet sie auch, dass Geraldine eine Kackbratze ist. Dummerweise ist die Kackbratze das beliebteste Mädchen der Klasse und hat gerade Einladungen für eine "Chill-out-Party" verteilt und Ben, der Mädchenschwarm ist auch eingeladen. Charlotte hat zwar nur durch Zufall eine bekommen, aber das mcht ja nichts. Konsequenz war noch nie ihre Stärke. Charlottes beste Freundin Maja ist umso konsequenter: "Wenn du hingehst, kannst du mich mal!", sagt sie. Und was jetzt?

Ich muss immer noch lachen, wenn ich an das Buch denke. Man kugelt sich einfach vor Lachen! Susanne Fröhlich hat einfach einen total witzigen Schreibstil und beschreibt Charlottes Leben mit so viel Witz! Wie Charlotte in einige ungünstigen Lagen gerät und wie sie sich wieder daraus findet, ist einfach total witzig zu lesen. Dieses Buch habe ich einmal in den Hrbstferien 10 Mal selbst und einmal meiner Mutter und meinem Bruder vorgelesen und auch die fanden dieses Buch total witzig. Sogar mein Bruder :)
Das Cover finde ich sehr passend, da diese Welkugel mit allerlei Sachen, die für Jugendliche eben wichtig sind, genau die Geschichte trifft.
 Fazit: Ein Muss für alle, die gerne typische Mädchenbücher lesen!
5 Bücher würde ich dafür liegen lassen :)

Winterliches Design

Ich habe meinen Blog jetzt (mal wieder :)) neu designt. Es liegt zwar noch kein Schnee draußen, was mich persöhnlich ja überhaupt nicht stört, aber das Design stimmt sich trotzdem schon mal auf den Schnee ein :)
Wie findet ihr das Design? Ich finde den Schneemann irgendwie total toll :)
Schreibt mir doch einfach in die Kommentare :)
Übrigens: Noch 2 Seitenaufrufe und ich hab die 2000 geknackt :)

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Blogvorstellung #6

Und schon wieder gibt es eine Blogvorstellung, dies mal aber nur eine ganz kurze.


Bloggerjahr

Das ist der Blog, den ich euch vorstellen will. Dieser Blog existiert nur 2012. Dort gibt es immer Blogvorstellkungen, damit man neue Blogs kennen lernt. Man kann seinen eigenen oder andere Blogs vorstellen.
Mehr gibt es zu dem Blog eigentlich nicht zu sagen. Also ich finde die Idee total gut.

Dienstag, 6. Dezember 2011

Mein Lieblingsbuch

Ich wurde getaggt :), und zwar von Yulivee. Dankeschön! Einige sehen es als Award, ich weis aber nicht, ob es ein Award oder eher eine Aktion sein soll. Ich sehe es jetzt einfach mal als Award an.

Hier die Regeln:

1) Verlinke die Person, die dich getaggt hat und bedanke dich bei ihr.
2) Poste das Bild, die Regeln und verlinke meinen Kanal.
3) Schreibe über deine 3 Lieblingsbücher (bitte keine Reihen!) bzw. verlinke die Rezensionen dazu.
4) Tagge mindestens 3 andere Blogger und gib ihnen Bescheid, dass sie getaggt wurden
1. Oben gemacht
2. Die Aktion stammt von Binzi
3. Schade, dass es keine Reihen sein dürfen, schwere Entscheidung...ich nehm mal:
4. Ich tagge...

Sonntag, 4. Dezember 2011

Blogvorstellung #5

Nachdem es jetzt wirklich länger keine Blogvorstellung mehr gab, kommt mal wieder eine, und zwar von diesem Blog...

Binzi´s Bücher

Auch auf diesem Blog bin ich schon etwas länger regelmäßiger Leser, denn mir gefällt der Blog wirklich total gut und er gehört auch eindeutig zu meinen Lieblingsblogs.
Binzis Rezensionen sind jedesmal total gut und machen richtig Lust auf das Buch und auch ihr Design gefällt mir sehr. Heute hat sie auch eine eigene Kurzgeschichte reingestellt und ich kann euch nur empfehlen, sie zu lesen. Außerdem gibt es auf ihrem Blog jeden Monat die Tops und Flops und das Cover des Monats.
Alles in allem kann ich euch diesen Blog nur empfehlen. 

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Aufgaben Punkte Challenge

Ich habe grade total Lust darauf, mehrere Aufgaben für die Aufgaben Punkte Challenge von Lena zu machen, deswegen:

1. Der Ort an dem ich am liebsten lese:

Tatatata

meine Hängematte

Ja, ich habe unter meinem Bett eine Hängematte und ich finde es total cool :-)




Und nicht zu übersehen: Die Ampelmännchen Lichterkette :)














2. Mein Lieblingsbuch:

Die Tribute von Panem

ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe, liebe, liebe, liebe, liebe, liebe, ... diese Bücher einfach!!! Sie sind so toll! Ich weiß noch nicht mal ein Wort, mit dem man so tolle Bücher beschreiben kann. Rezensionen habe ich ja schon dazu geschrieben, deshalb gibt es da nicht so viel zu sagen. 
Übrigens habe ich auch ein Fanblog zu den Büchern gegründet. Würd mich auch riesig freuen, wenn ihr mal vorbeischauen würdet :) *klick*  














3. Etwas über zwei Bücher, die ich in der Schule lesen musste:
1) Der Schatz auf Pagensand von Uwe Timm
Dieses Buch gehört zu den schrecklichsten Büchern! Es war einfach nur total langweilig. An alle, die es lesen wollen: Ich kann euch nur davon abraten! An alle, die es in der Schule lesen müssen: Ihr Armen...
2) Allein in der Wildnis von Gary Paulsen
Das Buch war eigentlich ziemlich gut. Am Anfang hab ich gedacht, es wäre total langweilig und habe dagegen gestimmt, doch als ich es dann gelesen habe, hatte ich es in einem durch. Es war ziemlich spannend und den 2. Band habe ich deswegen auch gelesen. So als Buch für Zwischendurch kann ich es wirklich empfehlen.

4. Mein Lieblingsweihnachtsbuch:
Zählen auch Kinderbücher? Wirklich viele Weihnachtsbücher kenne ich nicht, aber früher hat mir "Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten" total gut gefallen und es gefällt mir eigentlich immer noch. Wenn es ein richtiges Buch sein soll, finde ich das Buch "Die Wunschzauberer" sehr gut. Das Buch ist ein Adventskallenderbuch, also für jeden Tag ein Kapitel, was einen zwar bei einem guten Buch stört, das Buch aber ja nicht schlechter macht :) 







Damit habe ich jetzt ganze 11 weitere Punkte gesammelt und habe jetzt 22 Punkte :) Ich hole auf ;)

Lesestatistik November

Heute wurde endlich das erste Türchen vom Adventskallender geöffnet, worauf ich mich immer am meißten freue :) Und da der November jetzt um ist, kommt die Lesestatistik:

gelesene Bücher (4)
Wer ist Jennifer Jones?
Die Tribute von Panem - Flammender Zorn
Erebos
Malka Mai

angefangene/beendete Bücher (2)
Die Tribue von Panem - Gefährliche Liebe (von S. 311)
Hühnersupper für die Seele - Für Kinder (bis S. 100)

gekaufte/geschenkbekommene Bücher (5)
Die Tribute von Panem 1-3
Erebos
Malka Mai

gelesene Seiten
1759

Zwar nicht so gut, wie der Oktober, aber da hatte ich ja auch Ferien, also gar nicht mal so schlecht.

Mittwoch, 30. November 2011

Mein Lieblingskinderbuch

Anlässlich der Aufgaben-Punkte-Challenge von Lena stelle ich euch jetzt mal mein Lieblingskinderbuch vor:

Die Lola-Reihe von Isabel Abedi.


    Ich habe die Bücher total geliebt und besitze auch Band 1-6. Den 7. Band habe ich in der Buchhandlung gelesen und auch den 8. Band, wenn der erscheint, werde ich noch lesen.
Hier etwas über die Bücher und der Klappentext des 1. Bandes.








Ich hoffe mal, das reicht als Vorstellung.

 


















Buchrezension: Malka Mai

Titel: Malka Mai
Autor: Mirjam Pressler
Verlag: Gulliver
Preis: 7,95 €
Seiten: 322
Kategorie: anderes

1943: Die jüdische Ärztin Hanna Mai flieht mit ihren Töchtern vor den Nazis. Die drei wollen zu Fuß über die Karparten, doch Malka wird krank und kann nicht weiter. Schweren Herzens entschließt Hanna sich, das Kind bei Bauern zurückzulassen. Sie versprechen ihr, Malka nachzubringen, sobald es ihr besser geht. Doch Malka wird entdeckt und in ein Ghetto gebracht. Im Ghetto entwickelt sie ungeahnte Kräfte: Malka übersteht Hunger, Kälte und Einsamkeit. Aber wird sie ihre Mutter je wiedersehen?

Erst mal sage ich dazu, dass wir das Buch in der Schule gelesen haben und ich den Klappentext genommen habe, was ich bald öfters tun werde. Das Buch ist sehr traurig und berührt einen sehr. Es ist aber auch spannend geschtrieben und wechselt immer zwischen der Sicht von Hanna und Malka, so sieht man die Sicht einer Erwachsenen (Hanna) und eines Kindes (Malka). Sterne werde ich diesesmal nicht vergeben, da ich das Buch nicht so gut beurteilen kann.
Malka Mai gab es übrigens wirklich, allerdings ist die Geschichte weitgehend ausgedacht.


Bildquelle

Buchrezension: Erebos

Titel: Erebos
Autorin: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe
Preis: 9,95 €
Seiten: 468
Kategorie: Thriller

Erebos ist ein Spiel.
Es beobachtet dich,
es spricht mit dir,
es belohnt dich,
es prüft dich,
es droht dir.

Erebos hat ein Ziel:
Es will töten.

Genauso, wie die meisten seiner Mitschüler, ist Nick süchtig nach Erebos, einem mysteriösen Computerspiel, das in der Schule weitergegen wird. Die Regeln im Spiel sind streng: Kein Wort außerhalb von Erebos über das Spiel. Doch die Aufträge, die man bekommt um ein Level weiterzukommen, müssen in der realen Welt ausgeführt werden. Nick ist fasziniert davon, bis ihm das Spiel aufträgt, einen Menschen umzubringen...

Von Anfang an hat mich dieses Buch gefesselt. Die Idee ist sehr gut und der Schreibstil von Ursula Poznanski macht es noch besser. Ich hatte schon sehr viel gutes über das Buch gehört und wollte es endlich einmal lesen. Als ich es dann endlich lesen konnte, musste ich es leider unterbrechen, weil ich erst ein Buch für die Schule lesen musste, doch dann hab ich das Buch sehrf schnell durchbekommen. Man fühlt in dem Buch gut mit Nick mit, wie er von dem Spiel süchtig wird, wird man selbst auch von dem Buch süchtig. Manchmal fand ich es trotzdem etwas langweilig, wenn es in diesem Computerspiel drin war, denn da ist oft das gleiche passiert und ich persöhnlich spiele keine Computerspiele und diese Stellen im Buch waren, fand ich, immer etwas so, wie wenn man selbst spielt. Trotz des Kritikpunktes:
****1/2Sterne

Sonntag, 27. November 2011

30 Leser

Und jetzt hat auch schon der 30. Leser meinen Blog erreicht. Ich freue mich wirklich über jeden neuen Leser und wie schon angekündigt: Bei 50 Lesern starte ich eine eigene Challenge. Ich hab auch schon eine Idee und warte darauf, dass es endlich 50 Leser sind :)

Samstag, 26. November 2011

Ordnung in die Wunschliste

Da ich jetzt endlich mal die Zeit dazu hatte, habe ich einmal Ordnung in meine Wunschliste gebracht.
Die Bücher sind jetzt so sortiert, wie ich sie gerne lesen würde. Wirklich in der Reihenfolge werde ich sie wohl kaum lesen können, weil ich ja nicht weiß, welche Bücher ich genau zu Weihnachten bekomme und welche Bücher grade in der Bücherei da sind. Ich werd aber versuchen, die Reihenfolge zumindestens ansatzweise bei zu behalten.

Mittwoch, 23. November 2011

Eure Lieblingsbuchgenres

Und schon wieder ist eine Umfrage beendet. Diesmal ging es um eure Lieblingsbuchgenres. Und hier kommt das Ergebnis:
Die meißten von euch, nämlich 11 Leute (84%) lesen am liebsten Fantasy. Danach kommen mit 6 Stimmen (46%) die lustigen Romane. Romatik und Thriller lesen beides 5 Leute (38%) gerne und typische Mädchenbücher gefallen 4 Leutchen (30%). 2 Personen (15%) gefallen Krimis gut und jeweils eine Person (7%) liest Problembücher und historische Romane. Kinderbücher liest keiner mehr, hätte ich aber auch nicht erwartet :)

Sonntag, 20. November 2011

8. Award

Und heute habe ich schon wieder einen Award von Linn bekommen. Danke, danke, danke! Ich freue mich, wie immer, total! Auch wenn ich das Bild etwas naja finde.

Und hier kommen die Regeln:
1. Verlinke den Blog, von dem du den Award bekommen hast.
2. Schreibe 10 Dinge, die du dir wünschst (es kann alles sein, von umöglich bis möglich)
3. Leite diesen Award an deine Lieblingsblogs weiter.

1. erledigt, s. O.
2. -zu Weihnachten: eine Musikanlage
    -die Bücher, die auf meiner Wunschliste stehen
    -mehr Leser für meinen Blog ;-)
    -Ferien :)
    -dass ich auf die Skifreizeit von unserer Schule mitkann, momentan stehe ich nämlich auf der Warteliste
    -dass Die Tribute von Panem jetzt endlich ins Kino kommt
    -dass mir mehr Sachen einfallen würden :)
sind zwar keine 10 Dinge, aber mir fällt echt nichts mehr ein.
3. Den Award leite ich weiter an....*Trommelwirbel*
Lilienzauber
Binzi
Lichterzählerin

Samstag, 19. November 2011

Personenrätsel 4

Figur aus einem Buch

- Die Person hat eine Zwillingsschwester.
- Die Person kommt aus Wien
- Die Person ist 9 Jahre alt

Award 7

Und jetzt habe ich auch schon meinen 7. Award bekommen, der lustiger Weise auch Award 7 heißt :D Verliehen hat ihn mir Isabelle.

Das sind die Regeln:

1. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat.
2. Schreibe 7 Dinge über dich.
3. Gebe den Award an 10 Blogger weiter.

1. Siehe oben
2. 1. Ich freue mich riesig darüber, dass ich schon wieder einen Awaed bekommen habe :)
    2. Wir haben dieses Wochenende Schulkonzert.
    3. Weil wir in der Schule grade Malka Mai lesen, muss Erebos erst einmal warten.
    4. In genau einem Monat ziehe ich um :)
    5. Ab Morgen gibt es Weihnachtssüßigkeiten *freu*
    6. Ich habe eine total schlechte Kondition, was ich besonders beim Fahrrad fahren merke.
    7. Noch einmal so lange Schule, wie wir jetzt seit den Herbstferien hatten und dann sind Weihnachtsferien!
3. Auch mir sind 10 Blogger zu viel. Ich gebe den Award nur weiter an:
Angii
Corinna
Yulivee

Buchrezension: Saphierblau

Titel: Saphierblau
Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Preis: 16,95 €
Seiten: 400
Kategorie: Fantasy, Romantik

Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!

Zuerst muss ich sagen, dass ich mal wieder den Klappentext genommen habe, weil ich keine Lust hatte, mir selbst eine Beschreibung auszudenken. Das Buch fand ich, wie auch den ersten Band super! In diesen Büchern ist einfach wirklich alles drin: Fantasy, Romantik, Action und ganz viel Witz! Ich liebe den Schreibstil von Kerstin Gier und Gwendolyn und Gideon sind auch so ein süßes Paar :) Ich kann nur sagen: Klasse Buch!
******Sterne


Bildquelle

6. Award

Von Linn habe ich diesen schönen Award bekommen. Der macht bei kaltem Wetter gleich alles ein bisschen wärmer :) Natürlich freue ich mich wie immer riesig darüber.

Hier kommen die Regeln:

1. Verlinke den Blog, von dem du den Award bekommen hast.
2. Wie heißt dein Lieblingsfilm/deine Lieblingsfilme?
3. Schreibe in dem Post, was dein Lieblingsbuchgenre ist.
4. Gib den Award an mindestens einen Blogger weiter, höchstens an 4 und informiere sie über die Verleihung des Awards.

1. Siehe Oben
2. Mein Lieblingsfilm ist Dschungelkind (Trailer). Aber Herr der Ringe und Die Säulen der Erde gefallen mir auch sehr gut.
3. Am liebsten lese ich eigentlich Thriller und Fantasy, aber auch so typische Mädchenbücher, wie die Freche Mädchen-Freche Bücher Reihe gefallen mir gut.
4. Ich gebe den Award weiter an...
ThacMS
Corinna
booksmademyday

Aufgabe Punkte Challenge

Und es werden immer mehr Challenges, bei denen ich mitmache :) Jetzt kommt noch die Aufgaben Punkte Challenge von Lena dazu. Normalerweise schreibe ich ja zu den Challenges nicht noch extra einen Post, aber dafür bekomme ich schon mal 2 Punkte, von daher... Hier kommt ihr zu der Challenge. Meine Punkte werde ich wie immer auf der Seite Challenges festhalten.

Übrigens haben mich schon wieder 2 Awards erreicht und die Rezension zu Saphierblau muss auch noch kommen, ich werde also heute noch etwas posten :)

Dienstag, 15. November 2011

Neues Design

Jetzt habe ich nach doch für meine Verhälnisse schon ewas längerer Zeit mal wieder ein neues Design gemacht. Die Blätter haben mich auch irgendwann genervt. Eigentlich wollte ich etwas eher winterliches, da es solangsam so kalt wird, aber da hab ich nichts so gutes gefunden. Von daher, dieses Design finde ich auch sehr schön. Schreibt mir doch in die Kommentare, wie ihr es findet.

Die Tribute von Panem Schreibwettbewerb und Ergebnis der Abstimmung

So, jetzt gibt es mal einen Post, mit 2 Punkten:

1. Ich bin gerade auf der Seite von Die Tribute von Panem auf einen Schreibwettbewerb gestoßen. Dabei soll man eine Kurzgeschichte (8-25 Seiten) schreiben. Eine Liebesgeschichte in den Zeiten der Angst. Die 10 besten Geschichten werden in einem Buch veröffentlicht. Leider kann man nur mitmachen, wenn man volljährig ist oder die Eltern es ausdrücklich erlauben. Weitere Infos bekommt ihr hier.

2. Die Umfrage, ob es eine Rezension zu Saphierblau geben solle ist beendet. Hier das Ergebnis: 12 Leute (85%) wollen eine Rezension und 12 Leute (14%) wollen keine. Also werde ich die Rezension bald schreiben und zu Smaragdgrün werde ich dann auch irgendwann nochmal eine schreiben.

Neuer Award

Als ich heute mal wieder auf meinen Blog gegangen bin, habe ich gesehen, dass ich diesen wunderschönen Award von Bea bekommen habe :) Ich freue mich wie immer riesig und finde diesen Award besonders toll, da er auch noch einen guten Sinn hat, wie Bea es auch ausgedrückt hat :)


Hinter dem Liebsten Blog Award steckt folgendes: Dir wurde der Award verliehen und du möchtest ihn auch weiter geben? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst ( der Text, den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog die Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Und ich verleihe den Award weiter an...
Melie
Sophia
und...
Sarlooswolfhond ausnamsweise mal kein Buchblog, es steht ja auch nirgendswo in den Regeln, dass der Award an einen Buchblog verliehen werden müsste :)

Samstag, 12. November 2011

Buchrezension: Whisper

Titel: Whisper
Autor: Isabel Abedi
Verlag: Arena
Preis: 7,50 €
Seiten: 274
Kategorie: Fantasy

Eine unwirkliche Stille liegt über Whisper, dem alten Haus, in dem Noa ihre Ferien verbringen soll. Das alte Gebäude birgt ein Geheimnis, über das niemand im Dorf spricht. Furcht und neugierige Erwartung führen Noa immer tiefer auf die Spur eines rätselhaften Verbrechens. Gemeinsam mit David nähert sich Noa der Wahrheit eines nie geklärten Mordes...

Wie man es von den Abedi-Romanen gewohnt ist, ist auch Whisper ein super Buch! Isabel Abedi hatte wieder mal eine so tolle Idee und fesselt einen mit ihrem Schreibstil. Trotzdem muss ich sagen, dass mir das Buch nichts o gut gefallen hat, wie Lucian oder Isola. Teilweise fand ich das Buch etwas langweilig und die Idee war nicht ganz so originell. Wie man das Buch jetzt bewertet, hängt allein davon ab, womit man es vergleicht. Im Gegensatz zu den meisten Büchern ist es ein super klasse Buch, aber gegen die anderen Bücher von Isabel Abedi, ist es eher ein "Durchschnittsbuch". Ist jetzt vielleicht etwas kompliziert, aber ihr versteht schon, was ich meine :)
****Sterne


Bildquelle

Die Tribute von Panem Fanseite

Da meine absoluten allerallerallerallerallerlieblingsbücher Die Tribute von Panem sind, habe ich jetzt einen Fanblog dazu gemacht *klick* :)Den Blog habe ich schon vor über einer Woche erstellt, da ich aber erst heute mit Flammender Zorn fertig geworden bin, fange ich heute erst an richtig zu posten. Ich würde mich total freuen, wenn alle Panem-Fans unter euch, mal vorbeischauen und vielleicht regelmäßiger Leser werden würden :)

Best Design Award

Ich habe heute wieder einen ganz tollen neuen Award bekommen! Den Best Design Award von Lydia. Danke! Ich hätte nicht gedacht, dass jemand mein Design SO schön findet :)
Hier kommen die Aufgaben:

1. Verlinke die Person die dir den Award verliehen hat. Erledigt
2. Beantworte folgende Fragen:
Buch mit dem schönsten Cover?
Rubinrot 
Buch mit dem schlimmsten Buchcover?
Krabat! Davon gibt es ja viele verschiedene Ausgaben und das von dem Buch, das ich habe ist so hässlich!!!
Buch mit dem einprägsamsten Cover?
Tote Mädchen lügen nicht
Buch mit dem bestandfühlendsten Cover?
Was bedeutet das überhaupt??? Ih weiß keins, wenn ich nicht weiß, was es bedeutet ;)
Buch mit dem Cover, das perfekt zur Geschichte passt?
Ich finde, sehr viele Cover passen perfekt zur Geschichte, aber ich nehme mal Das Geheimnis des Kartenmachers
Buch mit dem Cover, das nichts mit der Geschichte zu tun hat?
Da fällt mir jetzt keins ein. Jedes Cover passt zumindest ein bisschen zur Geschichte meiner Meinung!
Buch mit dem Cover, auf dem die hauptprotagonistin ist?
Da gibt es viele! Ich nehme eines, dass ich auch sehr schön finde: Elfenkuss 
3. Poste das Cover von dem Buch, dass du gerade liest.
4. Leite den Award an die Blogs weiter, dessen Design du schön findest.
Celine, auch wenn du keine Awards mehr annimmst
Linn
Sabrina
Schattenschreiberin
Es gibt noch deutlich mehr wunderschöne Blogs, aber ich habe mich auf die 4 schönsten beschränkt.

Buchrezension: Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Titel: Die Tribute von Panem - Flammender Zorn
Autor: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
Preis: 18,95 €
Seiten: 428
Kategorie: Fantasy

      (Achtung Spoiler! Nur lesen, wenn ihr auch den ersten und zweiten Band gelesen habt!!!)
Nachdem Katniss aus den Hungerspielen gerettet wird, lebt sie in Distrikt 13. In ganz Panem herrschen die Kriege gegen das Kapitol und Katniss ist noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der von dem Kapitol gefangen genommen wurde. Katniss muss aber weiter den Spotttölpel spielen, denn das Kapitol hat als Ziel, alle Aufständigen zu vernichten.

Warum muss diese Trilogie jetzt zuende sein? :( Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe diese Bücher einfach!!! Auch der 3. Band war einfach so atemberaubend spannend. Es gab kaum eine ruhige Minute in dem Buch und ich war wirklich gefesselt! Die Idee finde ich einfach immer noch so genial, wie gleichzeitig aber auch grausam! Auch der Schreibstil von Suzanne Collins fesselt einen an das Buch und die Charachtere sind sehr gut durchdacht und bleiben die ganze Trilogie über bei ihren Charachterzügen. Diese Trilogie ist einfach nur ein absolutes Muss und wer sie Bücher noch nicht gelesen haben sollte, sollte sie wirklich so schnell wie möglich lesen!
*****************************************Sterne

Mittwoch, 9. November 2011

Bücher über alles!!

Ich bin jetzt noch als zusätzlicher Autor auf dem neuen Blog von Pauli :-) dabei und werde dort auch Rezensionen von hier übernehmen. Ich würde mich freuen wenn ihr dort auch mal vorbei schauen würdet :-)
*klick*

Übrigens, für alle Fans der Edelstein Trilogie: Die Rollen von Gwenny und Gideon sind bekannt, dazu kommt ihr hier.

Dienstag, 8. November 2011

*grmpf*

Als ich grade die Rezension zu Whisper veröffentlichen wollte habe ich mich ausversehen von meinem Googlekonto abegemeldet. Also muss ich jetzt die Rezi noch einmal schreiben. Die werdet ihr dann wohl nicht mehr heute bekommen, weil ich jetzt ehrlich gesagt keine Lust habe, sie noch mal zu schreiben, von daher... morgen oder übermorgen.

Montag, 7. November 2011

Blogvorstellung #4

Da ich jetzt länger keine Blogvorstellung mehr gemacht hatte, kommt jetzt mal wieder eine. Und ich stelle euch diesen Blog vor:


Leben zwischen den Seiten

Diesen Blog kenne ich schon am zweit längsten von allen Blogs, auf denen ich bin und war schon öfters drauf, bevor ich selbst auch bei Blogger war. Dieser Blog ist einfach so toll! Ellis Rezensionen sind so schön und ihr ganzer  Blog ist einfach wunderschön gestaltet. Ellie wirkt durch ihre Rezensionen und sonstigen Posts total nett und würde sich sicher über weitere Leser freuen. Ihr fehlen nur noch 6 Leser bis zur 100 :) Ihre eigenen Texte müsst ihr euch auch unbedingt durchlesen, die sind einfach so wunderschön!!! Und die Cover Quiz sind auch sehr gut. Außerdem wird jeden Monat das Buch des Monats und das Cover des Monats vorgestellt.
Es ist wirklich ein Blog, den ich euch nur empfehlen kann. Schaut doch einfach mal vorbei.

Lovley Books

So, ich habe mich jetzt bei Lovley Books angemeldet. Wenn ihr mich da finden wollt, ich heiße auch dort Chrisi. Ist noch jemand von euch bei Lovley Books? Wenn ja, sag mir doch, wie cih dich finden kann.

Design

Ich hatte ja eine Umfrage gestartet, ob ich ein neues Design machen sollte und hier kommt das Ergebnis:
7 (20%) wollen auf jeden Fall ein neues Design, 4 Leute (11%) finden, dass dieses Design solangsam langweilig wird, Einer (2%) ist sich nicht sicher und hat vielleicht gedrückt, 1 (2%) meint, wenn ich meine soll ich ein neues Design machen, 17 Leutchen (48%) gefällt das jetzige Design ganz gut und 5 (14%) wollen auf keinen Falle ein neues Design.
Ich schließe aus der Umfrage, erst mal kein neues Design, aber so in ein zwei Wochen oder so gibt es dann doch ein neues. Freut mich übrigens, dass immer mehr Leute an meinen Umfragen teilnehmen :)

Sonntag, 6. November 2011

Personenrätsel 3

Figur aus einem Buch


- Die Person hat am 9.  Dezember Geburtstag.
- Die Person hat rote Haare.
- Lieblingstier: Hühner

Lösung: Sprotte aus "Die wilden Hühner"
Gelöst von  Famosa

25 Leser!

Yeah! Ich habe schon 25 regelmäßige Leser! Ich freue mich total darüber! Noch einmal so viele und ich starte meine eigene Challenge. Ich habe auch schon eine gute Idee dafür. Auf jeden Fall freue ich mich über jeden neuen Leser!

Buchrezension: Wer ist Jennifer Jones?

Titel: Wer ist Jennifer Jones?
Autor: Anne Cassidy
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
Preis: 8,95 €
Seiten: 351
Kategorie: Thriller

Alice Tully, 16 Jahre alt, lebt in einer Stadt in England. Hat eine Arbeit, einen Freund, Freunde, ein normales Leben.
Jennifer Jones ist das Mädchen, das mit 10 Jahren ihre beste Freundin erschlagen hat und über das noch nach 6 Jahren die Medien berichten.
Doch Alice war einmal Jennifer Jones. Alice versucht zu vergessen, fängt ein neues Leben an, ein neuer Name, neuer Wohnort, neue Freunde.Sie fühlt sich jedoch immer von der Presse beobachtet. Doch dann kommt an die Presse, wer sie jetzt ist...

Das Buch hat mich wirklich berührt. Es ist teilweise so traurig und man kann Jennifer oder Alice so gut nachvollziehen. Was ich total toll fand war, dass das Buch in mehrere Teile unterteilt war: Am Anfang war es Alice Tully, also die Gegenwart, dann war es Jennifer Jones, also die Vergangenheit und dann war es wieder Alice Tully. Ich finde den Schreibstil der Autorin auch sehr passend. Auf jeden Fall ein Buch, dass ich weiter empfehle.
*****Sterne

Bildquelle

Samstag, 5. November 2011

Neue Bücher

Gestern und heute waren ein paar Tanten und Cousins (wird das so geschrieben?) da und da ich von meiner Patentante noch nichts zum Geburtstag bekommen hatte (der war im Januar!!! Aber mir fällt halt nie was ein), habe ich jetzt gleich meine Geschenke für meinen letzten Geburtstag, Weihnachten und meinen nächsten Geburtstag bekomme, jaja, jetzt meinen bestimmt einige, man soll nix vorträglich bekommen, aber ist jetzt einfach bei mir so, mit dem Lesen werde ich trotzdem vor Weihnachten anfangen :) Und hier kommen die Bücher, die ich bekommen habe:


Eine Box mit allen 3 Bänden von Die Tribute von Panem

hier nochmal ganz von vorne
hier sieht man die Bücher

Band 1: Tödliche Spiele
Band 2: Gefährliche Liebe

Band 3: Flammender Zorn
und dann noch Erebos

Die Cover von Die Tribute von Panem sind bei den Büchern aus dieser Box anders, als die normalen Cover, aber ich finde sie so auch sehr schön, schön schlicht :)

Freitag, 4. November 2011

1000 Besucher :-)

Wie immer war ich heute auf meinem Blog und was steht da bei den Seitenaufrufen? Eine vierstellige Zahl!!! Ich freue mich so, die tausendermarke überschritten zu haben und hoffe, dass mein Blog weiter so viel aufgerufen wird! Außerdem habe ich mittlerweile schon ganze 24 Leser! Ich freue mich natürlich über jeden und schaue auch bei jedem Mal auf dem Blog vorbei. Würde mich also total freuen, wenn ihr weiter auf meinen Blog geht und regelmäßiger Leser werdet oder seid :-)

Mittwoch, 2. November 2011

Buchrezension: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Titel: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
Autor: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
Preis: 17,95 €
Seiten: 431
Kategorie: Fantasy

                                  (Achtung Spoiler!!! Wer den 1. Teil noch nicht gelesen hat)
Katniss und Peeta haben glücklich die Hungerspiele überlebt. Doch Katniss´  Aktion mit den Beeren sehen einige als Rebellion an. Katniss droht neue Gefahr, denn in den Distrikten gibt es Aufstände und Katniss ist das Vorbild der Widerstandsbewegung. Sie versucht ihre Familie und Gale zu retten, ist sich aber noch immer in ihren Gefühlen für Peeta unsicher. Doch dann geschieht das Unfassbare: Katniss und Peeta müssen wieder in die Arena...

WOW!!! Einfach nur Wow! Da fehlen mir echt die Worte! Ich LIEBE dieses Buch! Schon beim 1. Teil habe ich gedacht, dieses Buch übertrifft einfach alles, besser kann es doch nicht mehr werden und dieses Buch hat mich dann total umgehauen! Bei den letzten 50 Seiten hing ich wirklich wie eine Klette an dem Buch und konnte es nicht aus der Hand legen und auch der Rest des Buches hat mich von Anfang an gefesselt. Die Idee finde ich total genial, wenn sie auch so grausam ist, aber auf solche Ideen muss man doch auch erstmal kommen. Außerdem finde ich den Schreibstil von Suzanne Collins so super schön! Ich finde es sehr gut, dass sie nicht ausschweift, sondern wirklich das wichtige, aber trotzdem nicht zu wenig, erzählt.
Ich könnte noch stundenlang dieses Buch loben und empfehle es auf jeden Fall weiter, es (und der 1. Teil auch) sind jetzt meine absoluten Lieblingsbücher.
**************************Sterne

Quelle

Dienstag, 1. November 2011

Lesestatistik Oktober

Ich habe jetzt beschlossen, eine Lesestatistik zu machen, hier für den November:

gelesene Bücher (5)
- Arkadien erwacht
- Arkadien brennt
- Die Rebellion der Maddie Freemann
- Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
- Sturm im Elfenland

angefangene Bücher (2):
- Sonea (bis S. 100)
- Die Tribue von Panem - Gefährliche Liebe ( bis S. 310)

gekaufte Bücher (2):
- Die Rebellion der Maddie Freemann
- Sturm im Elfenland

gelesene Seiten:
2463

Insgesammt war es gar nicht so schlecht, da ichschon seit über einem Jahr ein bisschen eine Leseflaute habe und erst in der Ferien wieder zu den Buchsuchtis gewechselt habe :-) In den Ferien konnte ich natürlich auch mehr lesen, als jetzt in der Schulzeit.

Montag, 31. Oktober 2011

Und noch ein Award

Und nach dem Best Blog Award gleich noch ein neuer Award. Der Zauberspiegel Award, den ich von Elli bekommen habe  :-) Ich freu mich total,  danke dir!!!
Und hier kommen die Regeln:

1. Verlinke denjenigen, der ihn dir verliehen hat.
2. Poste ein Lied. Das muss nicht dein Lieblingslied sein, du musst einfach nur einen Grund haben es zu posten, z. B. momentane politische oder andere wichtige Ereignisse.
3. Poste ein Zitat. Das muss auch nicht dein Lieblingszitat sein, du musst eben einfach nur einen Grund haben es zu posten. Es kann aus einem Buch, Lied oder Film sein.
4. Verleihe es an mindestens einen Blog, nach oben ist keine Begrenzung gesetzt.
5. Erwähne beim Verleihen, welche Idee dich dazu bewogen hat, demjenigen den Award zu verleihen.
6. Schreibe deinen Namen auf die Liste (Bsp. 1. Hanna, 2. Elli, 3. Leseengel, Chrisi, 4. ... usw.)

1. erledigt
2. Mhm, ein Lied... Von dem hier habe ich grade einen Ohrwurm: Liebe ist alles von Rosenstolz
 Ja, ich bin ein Rosenstolz Fan :-)
3. Mhm...ein Zitat *überleg* Aus einem Lied: Bester Feind von ...ratet mal...richtig! Rosenstolz :) Ich liebe dieses Zitat einfach. Die Melodie müsste eigentlich stimmen, damit es sich gut anhört, aber naja.
"Lauf weg vor den Gespenstern dieser Welt, niemand folgt dir, denn dein schlimmster Feind...bist du."
4./5. Jetzt muss ich erstmal überlegen, an welche Blogs...also...
1. Angiis Buchlounge, über den Blog  von Angii habe ich ja auch letztens eine Blogvorstellung gemacht, weil ich diesen Blog einfach liebe!!! Ich liebe das Design, ich liebe die Rezis und ich finde es total toll, dass Angii auch Autoren-Interviews macht! Dieser Blog ist einfach nur zu empfehlen!
2. Corinnas Bücherecke, auch ein wunderschöner Blog, auch wenn mir das alte Design besser gefällt hat, das Design ändert ja nichts an den tollen Rezis. Außerdem wirkt sie durch ihre Posts total nett und ich kann euch ihren Blog nur empfehlen.
3. Glitzerfees Buchstempel diesen Blog kenne ich erst sehr kurz, aber er gefällt mir trotzdem sehr, sehr gut. Die Rezis von ihr sind so wunderschön geschrieben, dass ich am liebsten gleich in den nächsten Buchladen gehen möchte, und mir das Buch holen möchte. Auch sie wirkt, wie Angii und Corinna durch ihre Posts total nett und auch auf diesem Blog solltet ihr unbedingt mal vorbeischauen.
Ich glaube 3 Blogs reichen, auch wenn mir noch so viele andere einfallen würden.
6. 1. Hanna 
        2. Elli 
            3. Leseengel 
                Chrisi 
                4. Angii 
                    Corinna   
                    Glitzerfee

Best Blog Award

Ich mache heute wieder mal meinen Laptop an, lese mir die neuen Kommentare durch und was sehe ich da? Der Best Blog Award hat mich erreicht :-) Ich freue mich so sehr! Danke, danke, danke Ballerstedts Buchblog!
Hier kommen die Regeln:

1. Verlinke die Person, von der du den Award bekommen hast.
2. Schreibe 7 Dinge über dich.
3. Reiche den Award an 10 andere Blogger weiter.

1. erledigt
2. 1. Ich liebe Musik von Rosenstolz!!!
    2. Ich habe am Samstag mit Schauspielunterricht angefangen und es hat mir SO viel Spaß gemacht!
    3. Ich hasse Halloween! Leider ist das ja heute.
    4. Ich liebe es mir die Fingernägel zu lackieren.
    5. Manchmal habe ich Phasen, in denen ich unbedingt Vokabeln lernen möchte. Die hören blos nach
    höchstens 5 Vokabeln auf.
    6. Ich werde bei immer mehr Blogs regelmäßiger Leser, weil mir immer mehr Blogs so gut gefallen.
    7. Immer wenn ich anfange einen Roman zu schreiben höre ich nach spätestens 10 Seiten wieder auf,
    weil es mir entweder zu langweilig wird, oder weil mir etwas besseres einfällt.
3. An 10 Blogs...puh, den Award hat doch schon fast jeder. Mal sehn...An einige verleihe ich jetzt den Award, die den schon haben, aber es hat einfach schon fast jeder Blog diesen Award.
1. Die Edelstein Trilogie Fanseite
2. L wie lesen
3. <3<3Books<3<3 = <3<3Books<3<3 (da sind die Herzchen wirklich Herzchen, aber das funktioniert auf meinem Laptop nicht)
4. Fantastic Book Blog
5. Sabrinas Books
6. Somewehre with books
7. Meine kleine Bücherstube
8. Leben zwischen den Seiten (Ich fand ja Ellis Literaturwelt schöner :))
9. Rozas Leselieblinge
10. Binzis Bücher

So, das waren die 10 Blogs. Die meißten von euch haben den Award zwar schon, aber naja, freut euch, ihn noch einmal zu bekommen :)
 Och nee, jetztt muss ich euch ja alle auch noch informieren :(

Sonntag, 30. Oktober 2011

Buchrezension: Bis(s) zur Mittagsstunde

Titel: Bis(s) zur Mittagsstunde
Autor: Stephanie Meyer
 Verlag: Carlsen
Preis: 19,90 € (gebundene Ausgabe)
Seiten: 560 Seiten
Kategorie: Fantasy/Romantik

Bellas Traum scheint wahr geworden!Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben.Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde.

Die Beschreibung habe ich von Amazon, weil ich nicht wusste, wie ich das Buch beschreiben sollte Ich fand das Buch super! Es war genauso gut, wie der erste Band, der mich ja schon überrascht hatte. Ich finde diese Bücher einfach so romantisch und Bella hat mir wirklich Leid getan. Ich finde den Schreibstil von Stephanie Meyer außerdem sehr schön, da sie die Gefühle gut wiederspiegeln kann. Das Buch gehört ja auch zu den Must Reads bei Mädchen, deshalb:
*****Sterne
Quelle

Mein erster Award

Ich habe grade meinen 1. Award verliehen bekommen und freue mich riesig!!! Ich habe den Lovley bookblog Award von Yulivee bekommen. Danke, danke, danke!!!
Hier sind die Regeln:

1. Veröffentliche den Award auf deinem Blog und verlinke die Person, die dir den Award überreicht hat.
2. Reiche ihn an einen anderen Blog weiter!
3. Schreibe in dem selben Post eine Sache über dich, die keiner weiß weil er nicht gefragt hat.

1. Erledigt
2. Ich reiche den Award weiter an ... Celine.
3. Da muss ich erst mal überlegen, ich erzähl den Leuten eigentlich alles, ohne, dass sie fragen :-P Mhm...
ah, hab was: Die einzige Person, mit der ich öfters skype ist mein Bruder, der ein Zimmer weiter vor dem Computer sitzt.

Tipps, Wünsche, sonstiges?

Hey, habt ihr vielleicht Ideen, wie ich meinen Blog besser machen könnte? Irgendwelche Tipps? Wünsche für Rezensionen? Sonst irgendwas? Bitte schreibt mir doch was in die Kommentare!

Endgültiger Name

Da ich ja nicht wusste, welchen Namen ich für Blogger benutzen sollte, hatte ich eine Umfrage gemacht. Das hier ist das Ergebnis: Einer (6%) hat für meinen richtigen Namen Christina gestimmt, für meinen eigentlichen Spitznamen Chrisi haben 11 Leute (68%) gestimmt und für Tina haben 4 Leute (25%) gestimmt.
Also ist mein endgültiger Name Chrisi Freut mich übrigens sehr, dass immer mehr Leute an meinen Umfrage teilnehmen und hoffe, dass bei der neuen Umfrage noch mehr Leute mitmachen :-)
Bald gibt es auch die Rezis zu Bis(s) zur Mittagsstunde und Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe und vielleicht auch noch zu einem Arena-Thriller.

Samstag, 29. Oktober 2011

Kerstin Gier

Kerstin Gier wurde 1966 geboren. Sie wollte schon als Kind Schriftstellerin werden und studierte Germanistik, Angilistik und Musikwissenschaften. 1995 begann sie mit dem Schreiben und schrieb überwiegend Frauenromane. Heute lebt Kerstin Gier in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Eine Auswahl ihrer Werke:

- Männer und andere Katastrophen
- Die Mütter-Maffia
- Für jede Lösung ein Problem
- Ach wär ich nur zu Hause geblieben
- In Wahrheit wird viel mehr gelogen
- Rubinrot
- Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Quelle und andere Quelle

Buchrezension: Sturm im Elfenland

Titel: Sturm im Elfenland
Autor: Frances G. Hill
Verlag: arsEdition
Preis: 15,99 €
Seiten: 458
Kategorie: Fantasy

Seit dem König Oberon den Brauch von Magie verboten hat, herrscht Unruhe im Elfenland. Das Leben der jungen Elfe Alana lief noch unbeschwert, bis der Elf Ivaylo auf das Gut ihres Vaters kommt. Seine Eltern wurden als Verräter verbannt und auch Ivaylo ist in den alten Künsten der Magie bewährt, doch sind seine Eltern wirklich Verräter? Und was hat es mit den Sternsteinen auf sich? Warum öffnen sich im ganzen Land die Dämonentore? Immer mehr mysteriöse Geheimnisse begegnen Alana und sie weiß nicht, wem sie noch trauen kann.

Das Buch hat mich sehr entäuscht. Die Geschichte an sich finde ich, ist eine gute Idee, aber der Schreibstil von Frances G. Hill gefällt mir überhaupt nicht. Das Buch ist nicht sehr flüssig geschrieben, denn es wurden oftmals komplitziertere Wörter benutzt, was ich eigentlich nicht so schlecht finde, jedoch wurden oft hintereinander die selben Wörter benutzt. Dazu wurde das Buch nicht sehr gut überarbeitet. Es scheint, als wäre es einmal geschrieben worden und dann einfach veröffentlicht, ohne, dass es noch einmal von einem Lektor gelesen wurde. Das finde ich sehr schade, denn ich glaube, wäre das Buch besser überarbeitet worden, wäre es auch besser geworden. Außerdem passt der Titel überhaupt nicht zum Buch und die Charactere haben teilweise sehr gegensätzliche Charactereigenschaften. Trotz all dieser Mängel war das Buch spannend.
**1/2Sterne

Freitag, 28. Oktober 2011

Bücherwurm TAG

Ich habe wieder mal einen TAG auf YouTube gefunden, den Bücherwurm TAG und habe gleich beschlossen, mit zu machen. Also, hier kommen die Fragen:

1. Welches Genre bevorzugst du?
Ich lese sehr gerne Fantasy in letzter Zeit und sonst lese ich auch noch gerne Thriller.

2. Bücher die man haben muss, die in deinem Bücherregal stehen.
Also Harry Potter muss man zumindestens besitzen und auch angefangen zu lesen haben, finde ich. Ich selbst habe auch nur bis zum fünften Teil gelesen, dann wurde es mir zu langweilig. Ich finde, Rubinrot sollte auch jedes Mädchen gelesen haben. Es gehört auch zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Was ich auch einfach total toll finde, ist Die Tribute von Panem. Ich habe bisher leider nur den ersten Teil gelesen, aber den zweiten habe ich schon in der Bücherei vorbestellt und ich freue mich schon total darauf.

3. Nenne 3 deiner Meinung nach besten Autoren/innen.
Meine absolute Lieblingsautorin ist Marie Aude Murail. Ich liebe ihre Bücher einfach!!! Sonst mag ich Isabel Abedi noch sehr gerne. Und jetzt noch ein 3. Autor... hm... die Bücher von Patricia Schröder gefallen mir sehr gut.

4. Dein Lieblingsbuchladen?
Habe ich eigentlich nicht wirklich. Meistens gehe ich in den Thalia, weil der ziemlich nah ist, aber einen bestimmten gibt es nicht, hauptsache, es gibt Bücher :)

5. Welche Buchserie sollte noch mehr Nachfolger haben?
Elfenkuss sollte noch einen 3. Teil bekommen, aber da glaube ich, dass es den in Englisch schon gibt. Ansonsten, Rubinrot. Und dann, zwar keine Buchreihe, nenn ich aber trotzdem: Die Rebellion der Maddie Freemann. Das hat einfach ein total offenes Ende und das Buch hat mir so gut gefallen!

6. Ein Sachbuch in deinem Bücherregal?
Lexika? Ich hab nicht wirklich Sachbücher. Aber 2 Lexika finden sich dafür bei mir. Zählt das als Sachbuch?

7. Bestes und schönstes Buchcover in deinem Bücherregal?
Elfenkuss. Ich finde das Cover einfach wunderschön und es passt auch super zum Buch. Das Cover von Rubinrot finde ich auch total schön.

8. Welches Buch liest du zurzeit? Und wie gefällt es dir momentan?
Ich lese gerade Sturm im Elfenland. Das Buch finde ich bisher so mittelmäßig, da mir der Schreibstil nicht so gut gefällt. Bald kommt davon auch eine Rezi, dann seht ihr, was ich nicht so toll finde.

9. Welches Buch möchtest/wirst du als nächstes kaufen?
Keine Ahnung. Meine Wunschliste ist doch etwas länger, also habe ich viel Auswahl :) In der Bücherei leihe ich mir aber auf jeden Fall Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe aus. Kaufen werde ich mir vielleich Plötzlich Fee, aber das weis ich noch nicht.

Blogvorstellung #3

Da ich immer mehr Blogs regelmäßig lese, weil sie mir so gut gefallen, kommt jetzt wieder eine Blogvorstellung, ich will ja schließlich alle meine Lielingsblogs vorstellen :) Und hier kommt der Blog...


Angiis Buchlounge

Ich kenne den Blog noch nicht besonders lange, finde ihn aber so toll! Die Rezensionen sind so wunderschön geschrieben, dass man die Bücher sofort auf die Wunschliste setzen muss :)  Und auch ihr Design gefäält mir richtig gut. Ich beneide sie übrigens total dafür, dass sie Interviews mit Schriftstellern machen kann *neid*.
Außerdem mache ich bei der ABC-Challenge 2012 mit. Schaut doch einfach mal auf ihrem Blog vorbei.

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Buchrezension: Bis(s) zum Morgengrauen

Titel: Bis(s) zum Morgengrauen
Autor: Stephanie Meyer
Verlag: Carlsen
Preis: 9,95 € (Taschenbuch)
Kategorie: Fantasy/Romantik
Seiten: 512 Seiten

Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war:
Erstens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm - und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war - dürstete nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos uns unwiderruflich ich ihn verliebt.


Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Isabella Swan ihren Umzug in die langweilige, verregnete Kleinstadt Forks kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den undurchschaubaren und unwiderstehlichen Edward kennen lernt. Mit aller Macht fühlt sie sich zu im hingezogen. Und riskiert dabei mehr als ihr Leben...

Ich habe das Buch vor über einem Jahr gelesen, weshalb ich auch den Klappentext genommen habe.
Ich finde das Buch einfach super!!! Es ist total schön und besonders Edward kann man sich so schön vorstellen :-) Ich bin zwar eigentlich nicht so der Vampir-Typ, aber dieses Buch hat mich wirklich begeistert. Der Schreibstil von Stephanie Meyer ist auch wunderschön. Erst habe ich nicht gedacht, dass das Buch SOO gut ist, wegen dem Hype, der darum gemacht wurde, aber mich hat das Buch dann total beeindruckt.
*****Sterne

Bildquelle

Buchrezension: Sommernachtsschrei

Titel: Sommernachtsschrei; Die Arena-Thriller
Autor: Manuela Martini
Verlag: Arena
Preis: 9,95 €
Kategorie: Thriller
Seiten: 261

Ein Jahr ist es her, seit dem Franziska ihren Freund auf einer Sommerparty erschlagen hat. Nun kehrt sie zurück an den Ort der Tat, denn sie hat die Erinnerung an die Tat verloren und will sich nun erinnern. Sie will wissen, was passiert ist und glaubt nicht, dass sie Maurice umgebracht hat. Doch bei ihren Nachvorschungen steht plötzlich sie in Todesgefahr.

Ich finde das Buch total gut, da es spannend geschrieben ist und immer mal wechselt, zwischen der Vergangenheit, bevor Franziska Maurice erschlagen hat, und der Gegenwart. Ich finde den Schreibstil von Manuela Martini sehr schön und außerdem bin ich auch generell ein Fan der Arena-Thriller.
Ich empfehle das Buch auf jeden Fall an Leute weiter, die gerne Thriller lesen.
*****Sterne

Bildquelle

Montag, 24. Oktober 2011

Umfrage beendet

Und die nächste Umfrage ist beendet. 11 Leute (55%) haben dafür gestimmt, dass es eine Rezi zu Bis(s) zum Morgengrauen und Bis(s) zur Mittagsstunde geben wird und 9 Leute (45%) haben dagegen gestimmt. Also werde ich mich bald wohl oder übel an die Rezis setzen. Übrigens freue ich mich, wenn ihr bei der neuen Umfrage auch mitmacht :)

20 Leser

Bin heute auf Blogger gegangen und was seh ich da? 20 Leser! Habe mich total gefreut! Ich danke allen, die meinen Blog lesen und wenn ich es bis zu den 50 Lesern schaffe werde ich eine eigene Challenge machen, das verspreche ich euch jetzt schon mal :)

Ferien Ade

Leider, leider sind die Herbstferien jetzt bei mir vorbei :( Seit heute ist wieder Schule angesagt. Naja, in 8 Wochen sind ja schon wieder Winterferien. Motivation :)

Sonntag, 23. Oktober 2011

Blogvorstellung #2

Jetzt kommt wieder eine Blogvorstellung.
*Trommelwirbel*

Somewhere with books

Der Blog ist einfach so super schön! Das Design gefällt mir total gut! Die Rezensionen sind super geschrieben und ihr müsst euch auf jeden Fall ihre tollen selbstgemachten Lesezeichen anschauen! Außerdem beneide ich persöhnlich sie um ihren kleinen SuB. Ich habe gar keine Lust, all die Bücher noch zu lesen, die auf meinem SuB liegen. Naja, geht einfach mal selbst auf ihren Blog, dann seht ihr schon, weshalb ich ihn so toll finde :-)

Die 100 Lieblingsbücher der Deutschen

Melie von Melies Buchlounge stellt immer mal wieder die 100 Lieblingsbücher der Deutschen ein. Ich hab jetzt beschlossen, diese auch mal  hier rein zustellen:
rot = gelesen
grün = liegt auf meinem SuB
blau = steht auf meiner Wunschliste

1. Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele; Suzanne Collins
2. Bis(s) zum Morgengrauen; Stephanie Meyer
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban; Johanne K. Rowling
4. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes; Johanne K. Rowling
5. Die Stadt der träumenden Bücher;  Walter Moers
6. Die unendliche Geschichte; Michael Ende
7. Der Herr der Ringe - Die Gefährten; J. R. R. Tolkien
8. Die Bücherdiebin; Markus Zusak
9. Der Schatten des Windes; Carlos Ruiz Zafon
10. Tintenherz; Cornelia Funke
11. Die Säulen der Erde; Ken Follet
12. Rubinrot; Kerstin Gier
13. Gut gegen Nordwind; Daniel Glattauer
14. Stolz und Vorurteil; Jane Austen
15. Das Parfüm; Patrick Süßkind
16. Harry Potter und der Stein der Weisen; Johanne K. Rowling
17. Bis(s) zum Ende der Nacht;  Stephanie Meyer
18. Harry Potter und der Orden des Phönix; Johanne K. Rowling
19. City of Bones; Cassandra Clare
20. Seelen; Stephanie Meyer
21. Harry Potter und der Feuerkelch; Johanne K. Rowling
22. P.S. Ich liebe dich; Cecilia Ahern
23. Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs; J. R. R. Tolkien
24. Bis(s) zum Abendrot; Stephanie Meyer
25. Die Chemie des Todes; Simon Beckett
26. Per Anhalter durch die Galaxis; Douglas Adams
27. Verblendung; Stieg Larsson
28. Die Nebel von Avalon; Marion Zimmer Bradley
29. Das Bildnis des Dorian Grey; Oscar Wilde
30. Die Auswahl; Ally Condie
31. Feuer und Stein; Diana Gabaldon
32. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme; J. R. R. Tolkien
33. Die Päpstin; Donna W. Cross
34. Die Therapie; Sebastian Fitzek
35. Momo; Michael Ende
36. Drachenläufer; Khaled Hosseini   
37. Smaragdgrün; Kerstin Gier
38. Der kleine Hobbit; J. R. R. Tolkien (hab ich gehört)
39. Verdamniss; Stieg Larsson
40. Die Frau des Zeitreisenden; Audrey Niffenger
41. Harry Potter und der Halbblutprinz; Johanne K. Rowling
42. Bis(s) zur Mittagsstunde; Stephanie Meyer
43. Der kleine Prinz; Antoine de Saint-Exupery
44. Illuminati; Dan Brown
45. Nach dem Sommer; Maggie Stiefvater
46. Ronja Räubertochter; Astrid Lindgren
47. Saphierblau; Kerstin Gier
48. Zusammen ist man weniger allein; Anna Gavalda
49. Der Schwarm; Frank Schätzing
50. Die Blutlinie; Cody McFayden
51. Der Medicus; Noah Gordon
52. Sakrileg; Dan Brown
53. City of glass; Cassandra Clare
54. Eragon - Das Vermächtniss der Drachenreiter; Christopher Paolini
55. Die Chirugin; Tess Gerritsen
56. Die Geisha; Arthur Golden
57. Jane Eyre; Charlotte Bronte
58. Die Wanderhure; Iny Lorentz
59. Der Name des Windes; Patrick Rothfuss
60. Faust; Johann Wolfgang Goethe
61. Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe; Suzanne Collins
62. Alle sieben Wellen; Daniel Glattauer
63. Erebos; Ursula Poznanski
64. Der Märchenerzähler; Antonia Michaelis
65. Beim Leben meiner Schwester; Jodi Picoult
66. Der Seelenbrecher; Sebastian Fitzek
67. Der Name der Rose; Umberto Eco
68. Die 13 1/2 Leben des Käpten Blaubär; Walter Moers
69. Die Mütter-Mafia; Kerstin Gier
70. Die Beschenkte; Kristin Cashore
71. Vergebung; Stieg Larsson
72. Sofies Welt; Jostein Gaarder
73. Splitterherz; Bettina Belitz
74. Du oder das ganze Leben; Simone Elkeles
75. Die Physiker; Friedrich Dürenmatt
76. Faunblut; Nina Blazon
77. Felidae; Akif Pirnicci
78. Arkadien erwacht; Kai Meyer
79. Kalte Asche; Simon Becket
80. Das Lächeln der Fortuna; Rebecca Gable
81. 1984; George Orwell
82. Lucian; Isabel Abedi
83. Für immer vielleicht; Cecila Ahern
84. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins; Milan Kundera
85. Harry Potter und die Kammer des Schreckens; Johanne K. Rowling
86. Veronika beschließt zu sterben; Paulo Coelho
87. Dracula; Bram Stoker
88. Gezeichnet; P. C. und Kristin Cast
89. Der Junge im gestreiften Pyjama; John Boyne
90. Mieses Karma; David Safier
91. Der Todeskünstler; Cody McFayden
92. Gevatter Tod; Terry Pretchett
93. Die Tribute von Panem - Flammender Zorn; Suzanne Collins  
94. Das Tagebuch der Anne Frank; Anne Frank
95. Pippi Langstrumpf; Astrid Lindgren
96. Der Vorleser; Bernhard Schlink
97. Für jede Lösung ein Problem;  Kerstin Gier 
98. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo; Christina F.
99. Krabat; Ottfried Preußler
100. Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie; Lauren Oliver
Insgesammt habe ich 16 Bücher davon gelesen, 8 Bücher liegen auf meinem SuB und 15 Bücher stehen auf meiner Wunschliste.