Mittwoch, 2. November 2011

Buchrezension: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Titel: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
Autor: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
Preis: 17,95 €
Seiten: 431
Kategorie: Fantasy

                                  (Achtung Spoiler!!! Wer den 1. Teil noch nicht gelesen hat)
Katniss und Peeta haben glücklich die Hungerspiele überlebt. Doch Katniss´  Aktion mit den Beeren sehen einige als Rebellion an. Katniss droht neue Gefahr, denn in den Distrikten gibt es Aufstände und Katniss ist das Vorbild der Widerstandsbewegung. Sie versucht ihre Familie und Gale zu retten, ist sich aber noch immer in ihren Gefühlen für Peeta unsicher. Doch dann geschieht das Unfassbare: Katniss und Peeta müssen wieder in die Arena...

WOW!!! Einfach nur Wow! Da fehlen mir echt die Worte! Ich LIEBE dieses Buch! Schon beim 1. Teil habe ich gedacht, dieses Buch übertrifft einfach alles, besser kann es doch nicht mehr werden und dieses Buch hat mich dann total umgehauen! Bei den letzten 50 Seiten hing ich wirklich wie eine Klette an dem Buch und konnte es nicht aus der Hand legen und auch der Rest des Buches hat mich von Anfang an gefesselt. Die Idee finde ich total genial, wenn sie auch so grausam ist, aber auf solche Ideen muss man doch auch erstmal kommen. Außerdem finde ich den Schreibstil von Suzanne Collins so super schön! Ich finde es sehr gut, dass sie nicht ausschweift, sondern wirklich das wichtige, aber trotzdem nicht zu wenig, erzählt.
Ich könnte noch stundenlang dieses Buch loben und empfehle es auf jeden Fall weiter, es (und der 1. Teil auch) sind jetzt meine absoluten Lieblingsbücher.
**************************Sterne

Quelle

Kommentare:

saarlooswolfhond hat gesagt…

Hi Chrisi,
du hast einen Rechtschreibfehler: aus der Hand legen, nicht aus der Hand lesen
!?!?!?!?

Chrisi hat gesagt…

Ups, danke